Devil May Care

Devil May Care – eine dir unbekannte Band?  Dann gilt es, das schleunigst zu ändern! Alle wichtigen Infos kurz und knackig jetzt und hier!   Devil May Care ist eine junge Nachwuchsband aus dem Bereich Post-Hardcore. Die vier Jungs kommen aus Würzburg und machen seit 2012 gemeinsam Musik. Tim ist für Gitarre und Gesang der Band zuständig. Zur Musik gekommen ist er durch seinen Vater. Denkt der Sänger zurück, kommt ihm besonders eine Szene in Weiterlesen…

Aktiv sein auch im Winter? Na klar!

Kalte Temperaturen, Schneeregen – eigentlich friert es dich schon wenn du nur aus dem Fenster schaust? Da bleibst du doch lieber zu Hause vor der warmen Heizung. Viele andere Möglichkeiten bietet der Winter ohnehin nicht, oder? Ach was! Unsere Stadt hat auch bei schlechtem Wetter einiges zu bieten. Bouldern im Rock Inn Wer es im Winter etwas ruhiger, jedoch auf keinen Fall entspannt angehen möchte, für den ist Bouldern die richtige Herausforderung. Hier ist es Weiterlesen…

„Über den Tellerrand“ in Würzburg

Ursprünglich in Berlin als Projekt gestartet, gibt es deutschlandweit mittlerweile 30 Standorte der Organisation „Über den Tellerrand“. Durch das gemeinsame Kochen verschiedener Kulturen von Geflüchteten und Einheimischen soll ein Kennenlernen und Austausch auf Augenhöhe stattfinden. Seit 2016 gibt es die Organisation auch in Würzburg. Das Kochprojekt findet jeden ersten Montag im Monat im Restaurant MS Zufriedenheit statt, welches sich am Alten Hafen befindet. „Wie nehme ich an einem Kochabend teil?“ Die Anmeldung erfolgt ganz einfach Weiterlesen…

Der Glöckner von Notre Dame – ein Musical zum Staunen

Alle kennen ihn – „Der Glöckner von Notre Dame“. Das gleichnamige Musical wurde im Jahr 1999 am Potsdamer Platz in Berlin Uraufgeführt, zwei Jahre nach der Disney-Verfilmung. Es handelt von der dramatisch-romantischen Liebesgeschichte des entstellten Glöckners Quasimodo, die ein tragisches Ende nimmt. Aber um was geht´s denn überhaupt? Die ganze Geschichte spielte im 15. Jahrhundert in Paris. Frollo war der damalige Domprobst des Notre Dame´s. Er hatte die Aufgabe, Quasimodo, das missgebildete Findelkind  seines Bruders, Weiterlesen…

Ran an die Plätzchen

Es gibt kaum schönere Momente als eingekuschelt mit einer Tasse Tee und frischen Plätzchen an einem kalten Wintertag auf der Couch zu liegen. Genau jetzt fehlen euch aber die süßen Leckereien? Kein Problem! Wir haben für euch drei einfache Plätzchenrezepte zusammengestellt, die ihr ganz leicht selber nachbacken könnt. Mürbeteig-Plätzchen Wer kennt sie nicht? Die klassischen Mürbeteig-Plätzchen. Sie lassen alte Kindheitserinnerungen wieder aufleben. Mit ihren bunten Streuseln und vielfältigen Verzierungen sind sie ein echter Hingucker. Kokosmakronen Weiterlesen…

Weihnachtsgebäck aus Skandinavien: Finnische Joulutorttu

Seit meinem letzten Besuch in Finnland bin ich von Land und Leute total fasziniert. Zu Weihnachten gibt es dort „Joulutorttu“, eine Art Plundergebäck, das mit Apfelmus gefüllt ist und aussieht wie ein Windrad. Mein Tipp: macht am besten gleich die doppelte Menge, denn ehe ihr euch verseht, ist das ganze Blech wieder leer – lange halten diese kleinen Windmühlenkekse nie bei uns 😉 Zutaten (für 12 Stück): • 250 g Mehl • 125 g weiche Weiterlesen…

Der süße Duft von herzhaften Waffeln

„Waffelzeit ist Winterzeit“? Nicht bei uns! Wer bereits im Herbst Heißhunger auf leichte Waffeln bekommt, sollte spätestens jetzt das Waffeleisen zücken. Denn wer liebt sie nicht? Innen luftig, außen knusprig – so müssen doch perfekte Waffeln sein. Dazu dann noch ein Klecks cremige Mascarpone und jede Menge Puderzucker. Da die Lust auf herzhafte Waffeln mit der Kürbis-Ernte zusammenfällt, bietet es sich an, den klassischen Waffelteig mit etwas Kürbispüree zu verfeinern. Um den Waffeln ein ganz besonderes, Weiterlesen…