Roman Rausch hinterlässt Spuren in Würzburg – Ganz anders als die Tatorte seiner Krimis

Der historische Wert, den die Stadt Würzburg zu bieten hat, bewegte nicht wenige Filmemacher dazu, ihre Zelte bei uns aufzuschlagen. Doch nicht nur in Filmen wurde Würzburg zum Mittelpunkt des Schauspiels gemacht. So verlagert der hier aufgewachsene Roman Rausch gekonnt den Handlungsfokus seiner Krimireihe „Kommissar Kilian ermittelt” in unsere schöne Weiterlesen…

Vorhang auf! Filmstarts im Jahr 2017

Die warme Jahreszeit neigt sich nun langsam dem Ende zu. Das sommerliche Grillen am Main wird gegen einen gemütlichen Kinobesuch getauscht. Doch ihr habt überhaupt keine Ahnung, welchen Film ihr euch ansehen wollt? Wir haben für euch eine kleine Auswahl an Neuerscheinungen und Fortsetzungen getroffen. Egal ob jung oder alt, Weiterlesen…

Schweben erleben

Thomas Röhm, der zwei Jahre lang als Segway Guide beschäftigt war, hat dabei schon vieles erlebt und kann Tipps geben, welcher Anbieter vertrauensvoll ist und welche Missverständnisse es über das Segwayfahren gibt. Was sind deiner Meinung nach die größten Irrtümer über den Segway? “Zum einen, dass viele sagen, sie können Weiterlesen…

Käptn Peng und die Tentakel von Delphi

Die Würzburger Posthalle dient für so manchen bekannten Künstler als gute Location sich in unserer schönen Stadt zu präsentieren. Auch Käptn Peng hat sich am 10.08.17 auf diese Plattform gewagt und den Würzburgern ordentlich eingeheizt. Als “unechter” Würzburger Ich bin zwar kein „echter“ Würzburger, da ich nicht hier wohne, aber Weiterlesen…

Alles Detox oder was?

Der Sommer ist da, die Sonne scheint und es ist das perfekte Wetter für’s Freibad. Ihr habt Lust das Wetter zu genießen und eurem Körper etwas Gutes zu tun?Sicherlich habt ihr schon von den bekannten Detox-Kuren gehört, die auch Stars und Sternchen immer wieder machen. Aber was genau versteckt sich Weiterlesen…

Aus dem Tagebuch eines Pilgers

Das Schwerste war es, aufzubrechen. Den Schritt zu wagen, der eine Idee, ein bloßes Hirngespinst, Realität werden lässt. Gedanken wie: „Bist du vollkommen übergeschnappt? Überleg mal, was du da überhaupt vorhast?“, haben mich zu dieser Zeit beschäftigt. So sehr ich mich auf ein echtes Abenteuer gefreut habe, war mir doch Weiterlesen…