Ihr habt Lust auf ein süßes Eis, aber findet nichts im Gefrierschrank? Ihr braucht eine kleine Abkühlung, aber wollt dafür das Haus nicht verlassen?

Heute erfahrt ihr, wie ihr mit ein paar Zutaten ein leckeres Eis zaubern könnt – ganz ohne Eismaschine.

Beginnen wir mit einem cremigen Vanilleeis.

Die Zubereitung dauert etwa 10 Minuten inklusive 4-5 Stunden im Gefrierfach.

 

Für 10 Portionen braucht ihr:

400g gezuckerte Kondensmilch

500 ml Sahne

1 TL Vanilleschoten Extrakt (oder Mark einer Vanilleschote)

Gefriertaugliche Form (1,5 l)

Anleitung:

1. Gefriertaugliche Form zum vorkühlen in das Gefrierfach

2. Gezuckerte Kondensmilch in eine Rührschüssel geben

3. Vanille hinzufügen und unterrühren

  • Statt Vanille kann jetzt auch eine andere oder weitere Zutat unter die Milch verrührt werden (zum Beispiel Kekse, Obstpüree, Schokoladenstückchen)

4. Sahne in eine weitere Schüssel und mit Mixer steif schlagen

5. Zum Auflockern 3 EL steif geschlagenen Sahne unter die Kondensmilch-Mischung rühren

6. Dann den Rest der Sahne unterheben

7. Eis-Mischung nun in die vorgekühlte Auflaufform geben und für 4-5 Stunden im Gefrierfach kühlen.

    Fertig

     

    Natürlich gibt es auch vegane Varianten, wie zum Beispiel ein fruchtiges Himbeersorbet!

    Die Zubereitung dauert etwa 30 Minuten inklusive 4-5 Stunden im Gefrierfach.

     

    Zutaten:

    500 g Himbeeren

    150 ml Wasser

    160 g Zucker

    Schale von ½ Zitrone

     

    Anleitung:

    1. Zitronenschalen mit Wasser und Zucker 5 Minuten kochen

    2. Schalen entfernen und das Ganze abkühlen lassen

    3. Himbeeren mit der Hälfte der Zuckerlösung pürieren und durch ein Sieb streichen

    4. Fruchtpüree mit restlicher Zuckerlösung mischen

    5. In den Gefrierschrank stellen

    6. Sobald sich erste Kristalle bilden, Eismasse kräftig umrühren und weiter kaltstellen

     Fertig

     

    Mhh das hört sich doch lecker an! So einfach kann man Eis daheim selbst machen und durch wechselnde Zutaten viele verschiedene Kombinationen zaubern. Viel Spaß beim Ausprobieren!

    Photo by Teejay from Pexels

     

     


    0 Kommentare

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.