Ursprünglich in Berlin als Projekt gestartet, gibt es deutschlandweit mittlerweile 30 Standorte der Organisation „Über den Tellerrand“. Durch das gemeinsame Kochen verschiedener Kulturen von Geflüchteten und Einheimischen soll ein Kennenlernen und Austausch auf Augenhöhe stattfinden. Seit 2016 gibt es die Organisation auch in Würzburg. Das Kochprojekt findet jeden ersten Montag im Monat im Restaurant MS Zufriedenheit statt, welches sich am Alten Hafen befindet.

„Wie nehme ich an einem Kochabend teil?“

Die Anmeldung erfolgt ganz einfach per E-Mail. Alle Informationen, wie zum Beispiel die Uhrzeit oder die kulinarische Richtung des Kochabends, findest du auf der Webseite unter Newsfeed. Auch auf Facebook werden Veranstaltungen erstellt, bei welchen du dich per Facebook-Nachricht eintragen kannst. Eine frühzeitige Anmeldung ist von Vorteil, da die Kochevents schnell ausgebucht sind.

Die Termine für das erste Halbjahr 2019 sind:

  • 07. Januar 2019
  • 04. Februar 2019
  • 04. März 2019
  • 01. April 2019
  • 06. Mai 2019
  • 03. Juni 2019

Grundsätzlich ist es nicht nötig Kochutensilien mitzubringen, da diese zur Verfügung gestellt werden. Die Höhe des Teilnahmebetrages kannst du selbst über eine freiwillige Spende bestimmen.

Kommst du mit dem Auto, so hast du die Möglichkeit im Parkhaus Alter Hafen zu parken. Dies kostet 0,50 € pro Stunde. Wer mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fährt, kann die Buslinien 11, 13, 19 oder 27 nehmen und an der Haltestelle Kulturspeicher aussteigen.

Du hast keine Zeit an einem Abend teilzunehmen, bist aber dennoch am Projekt interessiert? Kein Problem! Auf der Webseite kannst du im Onlineshop zwei verschiedene Kochbücher bestellen. Das zweisprachige Kochbuch (Deutsch und Englisch) kostet 19,99 €. In diesem Buch findest du zum einen köstliche Rezepte aus aller Welt und zum anderen auch Hintergründe zur Geschichte und der Kultur der Geflüchteten.

Photo by Adobe Stock
Kategorien: Wuewissen

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.